27/01/2010Bremen
01.02.2010 19:00
Infoladen Bremen | St.Pauli-Str.10

Spätestens seit dem letzten Jahr ist eine Debatte um die inhaltlichen Vorzeichen und die Strategische Ausrichtung der Dresdenaktionen innerhalb der antifaschistischen Linken im Gange.

25/01/2010
30.01.2010 14:00 - 15:00
Dresden
25/01/2010Berlin

Am Sonntag, den 24.1. fand in Berlin-Hellerdorf die Regionalkonferenz zur Vorbereitung auf die Blockaden in Dresden statt. Über 120 Menschen beteiligten sich, ca. 85 nahmen an einem Aktionstraining teil.

20/01/2010Berlin
28.01.2010 16:00 - 17:00
Sächsische Landesvertretung, Brüder-Str. 11/12, Berlin-Mitte

Donnerstag, 28. Januar 166-17 Uhr Sächsische Landesvertretung, Brüder-Str. 11/12, Berlin-Mitte (U2 Spittelmarkt)

19/01/2010Bundesweit

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden wurde die Homepage von Nazifrei! Dresden stellt sich quer gesperrt. Die neue Homepage des Bündnisses lautet www.dresden-nazifrei.com.

 

Bereits am 19.1.2010 fanden in Berlin und Dresden Hausdurchsuchungen statt. Tausende Plakate Aufrufe zur Blockade des Naziaufmarsches am 13.02. in Dresden wurden beschlagnahmt. Dabei konstruierte die Staatsanwaltschaft einen "Aufruf zu Straftaten" durch die  "Störung einer angemeldeten Versammlung".

 

Die Plakate sind nachgedruckt worden. Sie sind jetzt in zahlreichen Einrichtungen erhältlich.

 

SPENDENKONTO: Auseinander-setzen e.V., Konto 4941151006, BLZ 850 900 00

19/01/2010Berlin
09.02.2010 19:00 - 23:59
Berlin

Am 9.2. findet das legendäre Bingo im SO 36 zugunsten der Dresden-Mobilisierung von No pasarán! statt.

 

 

18/01/2010Hamburg
06.02.2010 15:00

Eine Praktische Vorbereitung auf die Massenblockaden

16/01/2010Hamburg
21.01.2010 19:30
Centro Sociale, Sternstrasse 2
15/01/2010Bundesweit

Im deutschen Geschichtsbild ist Dresden zu einem Symbol geworden für das Leiden der vermeintlich unschuldigen Zivilbevölkerung während des Zweiten Weltkriegs. Indem die Nazis ihren Aufmarsch in Dresden als Gedenken an den Bombenangriff auf die Stadt inszenieren, gelingt es ihnen, an dieses gesamtgesellschaftlich verbreitete Geschichtsbild anzuknüpfen, demzufolge eben auch die Deutschen im Nationalsozialismus vor allem Opfer waren.

Nazis am 13. Februar entschlossen entgegentreten gemeinsam blockieren!
No pasarán – sie kommen nicht durch!

15/01/2010Berlin
24.01.2010 11:00 - 17:00
Audimax der Alice Salomon Hochschule

Regionalkonferenz in Berlin-Hellersdorf

Zur Vorbereitung der Massenblockaden gegen einen geplanten Naziaufmarsch am 13.2.2010 in Dresden findet am Sonntag, 24. Januar 2010 eine Regionalkonferenz statt. Eingeladen sind alle Menschen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, die an den Aktionen gegen den Naziaufmarsch in Dresden teilnehmen wollen.

Inhalt abgleichen