Wem gehört die Stadt?

Einladung zum monatlichen Treffen des Berliner Ratschlags!

29.06.2014 15:00 - 18:00
auf dem Hoffest der für den A 100-Ausbau zum Abriss vorgesehenen Häuser in der Beermannstraße 22

An dieser Stelle die Einladung und Tagesordnung zum Berliner Ratschlag der stadtpolitischen Initiativen. Dieses mal geht es darum die begonnenen strategische Überlegungen zu vertiefen, um uns in den unterschiedlichen Initiativen solidarisch gegenseitig zu stärken und gruppenübergreifend Projekte zu diskutieren. Darüber hinaus bietet das Fest eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen und vernetzen.

Ablauf Ratschlag:

Vorstellung: Was ist der Ratschlag und Ablauf (5 Minuten)

Vorstellungsrunde (10 Minuten) - Name, Gruppe

Idee: Eine gemeinsame Aktions- und Veranstaltungsreihe im Herbst (40 Minuten)kurze - kurze Erläuterung (siehe Konzeptpapier) (10 min Plenum)

- Murmelrunde (15 min) zu den Fragen: Wie wird das Konzept angenommen? Wie lässt es sich sinnvoll mit den bestehenden Aktivitäten verbinden? Kritik, Anregungen

- Plenum (15): Rücktrag in kurzen Beiträgen

Agen Abfrage (10 Minuten)

Welche weiteren Agen sollen stattfinden, fortgesetzt werden?

Format: Sammeln in kurzen Beiträgen

mögliche AGs bisher: Dragoner-Areal, Räume Allmende, AG-Eigentumsfrage, BimA Häuser, AG recht auf Wohnen für Psychartiebetroffene und „Behinderte“, Cuvrybrache, Konzept Herbst, Recht auf Stadt in Italien,

AG-Phase (45 Minuten)

Arbeit in den unterschiedlichen AGen

Rücktrag aus Agen (15 Minuten)

Was lief in den Agen?

Format: Bericht aus den AGen

Abschluss Debatte (50 Minuten)

Können und wollen wir ein gemeinsames Projekt Herbst 2014 stemmen?

Konkrete Verabredungen zu den AGs

Neue Vorbereitungsgruppe finden

Format: Gemeinsame Diskussion in großer Runde

Die Vorbereitungsgruppe Berliner Ratschlag