"Alternative für Deutschland" – Rechtspopulismus vor der Europawahl

Der POLITISCHE Donnerstag

15.05.2014 19:30 - 22:00
Hansa48

Mit der "Alternative für Deutschland" AfD hat sich eine neue Partei gegründet, die rechtspopulistisch und europafeindlich am rechten Rand Stimmen fischen will. Durch den Wegfall der 5%-Hürde hat die AfD beste Chancen, einen Platz im Europaparlament zu ergattern. Die AfD versucht sich als akademisch und wirtschaftsnah zu präsentieren. Zahlreiche Parolen der Partei greifen die üblichen rassistischen Vorurteile auf, Angriffsobjekte sind aber auch Arbeitslose, Rentner und pflegebedürftige Menschen die "unser Geld kosten".

Wir wollen versuchen eine Einschätzung zur Zusammensetzung und Perspektive der AfD mit Schwerpunkt in Schleswig-Holstein zu geben.