Vorbereitung auf Blockupy

Aktionstraining und letzte Infos zu Blockupy

26.05.2013 13:00 - 17:30
Café Brazil, Willy-Brandt-Allee 9, Lübeck

Zur Vorbereitung auf die Blockupy-Aktionen (und natürlich auch alle anderen ungehorsamen Massenaktionen) gibt es am Sonntag um 13 Uhr noch ein Aktionstraining. Treffpunkt ist im Café Brazilauf der Walli (Willy-Brandt-Allee 9).

Dort werden wir besprechen und üben:

Bezugsgruppen: Warum sind die wichtig? Wie bilden wir Bezugsgruppen? Worüber verständigen wir uns vor der Aktion? Wie verhalten wir uns auf der Aktion?
Entscheidungsfindung: Wie reden wir in den Bezugsgruppen miteinander? Was machen die Delegierten in Aktions- oder Blockadeplena?
Umgang mit Bedenken, Ängsten oder Panik.
Verhalten bei Festnahmen oder Gewahrsamnahmen
Blockadetechniken: Was sind Finger? Wie funktioniert Durchfließen? Wie können wir uns schützen? Sitzen oder stehen – und wie?

Das Training wird ca. 3 Stunden dauern und richtet sich an Aktivist_innen jeden Alters, aus verschiedenen politischen Spektren von autonom bis attac und gern auch aus dem Lübecker Umland …

Im Anschluss findet ab 16 Uhr die Infoveranstaltung zu den Blockupy-Aktionen statt. Spätestens dann sollten alle kommen, die mitfahren wollen! Hier geht es noch mal um die konkreten Fragen: Welche Aktionen sind geplant? An welchen Aktionen wollen wir uns aus Lübeck gemeinsam beteiligen? Wie organisieren wir die Anreise? (Bisher ist klar: Wir fahren mit Autos, teils 30.5. morgens, teils 30.5. mittags – es gibt noch Plätze!)