Protestaktionen gegen den Wissenschaftsrat

19.11.2012 (All day) - 20.11.2012 (All day)
Glashalle // Uni Bremen

Der Wissenschaftsrat ist nicht nur maßgeblich für die Exzellenzinitiative verantwortlich, sondern soll auch das Land Bremen und seine Hochschulen beraten, wie man im Wettbewerb mit anderen Unis weiterhin an der Spitze bleiben kann. Konkret also Vorschläge zu liefern, welche Bereiche und Studiengänge weiter ausgebaut und welche gekürzt oder gestrichen werden  sollen.

Aus diesem Grund gibt es am Montag und Dienstag Protestaktionen:

Mo. 19. 11., 13.30 Uhr: zentrale Protestaktionen

Mo. 19.11., 16.00 Uhr: Trauermarsch

Di. 20.11., 8.00 Uhr: zentrale Protestaktionen

(Treffpunkt jeweils in der Glashalle der Uni Bremen)